Voll   motiviert   und   mit   den   besten   Absichten   traten   wir,   unterstützt von   den   Waste   Tubs   mit   Rachel,   Carsten,   Christian,   Jürgen   und Walter    sowie    Gastpaddlern    von    den    Neandercops    mit    Werner, Alex    und    Marten,    bei    der    diesjährigen    Regatta    im    schönen Düsseldorfer   Medienhafen   an.   Das   Wetter   spielte   zum   Glück   mit: Wie    HaPe    vorhergesagt    hat,    brach    die    Sonne    durch,    als    wir gerade   zum   ersten   Vorlauf   in   das   Boot   stiegen.   Das   war   doch   ein gutes   Zeichen   ...   Den   ersten   Vorlauf,   in   dem   wir   auch   gegen   die Sportsfreunde   Handelshafen   fuhren,   die   immerhin   2003   und   2004 die      Regatta      gewannen,      beendeten      wir      mit      der      ersten Tagesbestzeit     von     1:09:78.     Diese     Zeit     wurde     jedoch     im anschließend   folgenden   Rennen   von   Fei   Long   und   KickerMania um   ein   paar   Zehntel   unterboten;   allerdings   verschaffte   sie   uns   die direkte   Qualifikation   für   das   Run   Gold   Finale.   Die   Spannung   kurz vor    dem    Finale    stieg    unter    uns    merklich    an.    Da    sich    -    was ungewöhnlich    war    -    zwei   Teams    absolut    zeitgleich    (bei    beiden Vorläufen!)   ebenfalls   für   das   Run   Gold   Finale   qualifiziert   hatten, mussten   wir   also   mit   6   Booten   ins   Rennen   gehen.   Am   Ende   ging es    nur    um    wenige    Zehntel    und    wir    erreichten    in    der    gleichen Konstallation   wie   im   Vorjahr   das   Ziel,   also   haben   wir   uns   zum dritten    Mal    in    Folge    die    Bronze-Medaille    gesichert.    Vor    uns gewannen   Fei   Long   Silber   und   KickerMania   wieder   Gold.   Uns   war im   Ziel   die   Enttäuschung   ins   Gesicht   geschrieben   (es   gibt   auch das    entsprechende    Beweisfotos    dazu).    Kaum    hatten    wir    die Kaimauer   erklommen,   kam   aber   auch   schon   die   gute   Stimmung zurück   und   wir   konnten   uns   über   das   Erreichte,   insbesondere   die tolle   Finallaufzeit   mit   1:08:36   wirklich   freuen.   Bei   der   Siegerehrung haben   wir   auf   der   Bühne   wieder   mit   gerockt   und   mit   einem   kühlen Bierchen   den   Tag   ausklingen   lassen.   Wir   möchten   uns   natürlich auch   bei   den   extra   angereisten   "Fans"   bedanken,   die   uns   lauthals unterstützt haben.

14. Stadtwerke Düsseldorf

Regatta

Drachenboot-Verein Düsseldorf

21.06.2009

Teilnehmer: 29 Teams in zwei verschiedenen Rennklassen Rennergebnis: 3. Platz Run Finale: 1:08:36
3. Platz Düsseldorf 2009 Juni Rennergebnisse Rennergebnisse